Verbandsinfos des AVS

  1. Vom 21.08.-24.08.2022 ist geplant, im Vogtland (Gläserner Bauernhof und Angelparadies Siebenbrunn) das diesjährige Jugendangelcamp des AVS und AV Wurm-Bader auszurichten.

    Die Anmeldungen gelten wegen dem Coronavirus (SARS-CoV-2) nur unter Vorbehalt eines stattfindenden Jugendangelcamps 2022.

    Es können Kinder und Jugendliche im Alter von 7 - 14 Jahren teilnehmen.

  2. Das für die Fischerei zuständige Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL) hat uns mitgeteilt, dass es erneut zu Verzögerungen bzgl. des Inkrafttretens der novellierten Fischereiverordnung kommt, welche ursprünglich mit Beginn des Jahres 2022 Inkrafttreten sollte.

  3. Anmeldungen für Jugendfischereischeininhaber aus dem Raum Chemnitz zur Fischereischeinprüfung ohne Lehrgang können zusätzlich zu den Lehrgangsanbietern im Raum Chemnitz ab sofort auch über folgenden Lehrgangsanbieter erfolgen:

    Detlef Augustin

    E-Mail: augustin.detlef@gmx.de          Telefon: 0173-3706096

    Vom Lehrgangsanbieter wird dafür eine einmalige Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,- € erhoben.

    Vorausetzung zur Anmeldung:

  4. Die Europäische Äsche (Thymallus thymallus) ist eine Fischart aus der Familie der Salmoniden. Ihre Bestände gehen in Sachsen seit Anfang 2000 immer weiter zurück. Hauptursache für den Rückgang ist der Kormoran. Seit 2012 engagiert sich der Anglerverband Südsachsen Mulde/Elster e. V. mit einem speziellen Äschen-Schutzprojekt für den Erhalt und die Stabilisierung der Äschenbestände in seinen Fischereipachtgewässern. Jährlich werden in der Fischzuchtanlage des Verbandes Äscheneier erbrütet, um durch den Äschenbesatz einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Äsche in Sachsen zu leisten.

    {basicyoutube}O9erZN-9_0Q{/basicyoutube}